Dienstag, 3. September 2013

Und was kommt nach #L3T?

Es ist Zeit, das große Wasser zu überqueren. Mein Kurs geht in Richtung OER.
Ich gebe zu, ich habe das Blut geleckt. Und diesmal geht es um #OER und sonstiges Treiben rund um freies Wissen. Nach den tollen Erfahrungen mit #COER13 und der spannenden Begleitung von #l3t2null steht für mich klar, freien Bildungsquellen und Materialien gehört die Zukunft. Dafür will ich mich in meinem bescheidenem Rahmen einsetzen. Was heißt es konkret? Das Programm für die nächste Zukunft sieht wie folgt aus:

  1. Einmal monatlich biete ich ein kostenloses Webinar zu Themen rund um OER an. Das erste Webinar kommt schon morgen und betrifft die Grundlagen zu CC-Lizenzen. Anmeldungen unter  https://www.edudip.com/webinar/Creative-Commons-richtig-lizenzieren-und-nutzen/45232 sind noch möglich. In den kommenden zwei Monaten kommen: OER und MOOC.
  2. Ich will mich in dem Thema selbst weiterbilden und noch mehr Fachkenntnisse erwerben. Deshalb nehme ich an interessanten Veranstaltungen teil. Das sind: die OER-Konferenz 2013 von Wikimedia Deutschland am 14.-15.09.13 in Berlin und das CorporateLearningCamp 2013 in Frankfurt am 27.-28.09.2013.
Selbstverständlich werde ich L3T im Auge behalten und das Projekt weiterhin unterstützen. Außerdem ergaben sich bei dem Projekt neue Ansätze, die sich in meiner Region realisieren lassen. Darauf bin ich besonders gespannt und werde Sie am Laufenden halten.

Es bleibt spannend. Mein Motto lautet: der wahre Schatz der Menschheit steckt in der Bildung. Habe ich es nicht schön gesagt ;-)