Dienstag, 29. Oktober 2013

Was hat ein #MOOC mit Pilzen zu tun?

Pilz oder MOOC?
Foto: CC-BY-3.0 by Eces
Denken Sie vielleicht, mir hat gestern der Sturm geschadet, weil ich eine so blöde Frage stelle? Nein, weder leide ich unter Sturmschäden, noch ist die Frage blöd. Sie ist mathematisch-philosophisch. Herbstzeit ist MOOCzeit. Wenn die Blätter fallen, dann schießen nicht nur Pilze sondern auch #MOOCs aus dem Boden. Alleine auf iversity sind in den letzten Tagen zehn MOOCs gestartet:

  • Mein absoluter Favorit ist der #mathemooc, bei dem man nicht nur mathematisch denken lernt, sondern auch entspannt meditieren kann.
  • Der Changemaker MOOC, bei dem man lernt, wie man die Welt verbessern kann, reizt mich auch. Die ersten Kapitel versprechen viel aber vor allem fordern sie viel Einsatz und Herzblut. Mal sehen wie sich das Ganze entwickelt.
  • Beim Design 101 geht es um Basics in Sachen Modegestaltung. Ich selbst mache nicht mit aber heute habe ich zufällig entdeckt, dass Sandra, die ich vom #L3T und #COER13 kenne, dabei ist. So werde ich sicher erfahren, was dort so läuft.
  • Eine gute Freundin von mir hat sich für "Grundlagen des Marketings" entschieden. Danach kann ich ihr sicher kaum noch mit meinem im Studium gelernten Wissen etwas vormachen.
  • Außerdem kann man sich noch mit den Grundlagen der Webprogrammierung oder der Betriebswirtschaftslehre beschäftigen, Storytelling kennenlernen und üben, auf die Reise zu der schwarzen Materie ferner Galaxien machen oder politisch philosophieren. 
Aber zurück zu den Pilzen. Pilze wachsen in der freien Natur und sind kostenlos - MOOCs auch. Pilze muss man finden, sie verstecken sich gerne und man ist auf Tipps von anderen angewiesen - bei guten MOOCs auch. Pilze zu sammeln dauert etwas länger - MOOCs auch, mehrere Wochen. Das Bücken bei Pilzesammeln strengt an - bei MOOCs geht es auch nicht ohne Anstrengung. Pilze schmecken gut und sind gesund - MOOCs halten unsere graue Zellen frisch und das Oberstübchen fit. Pilze sind sehr unterschiedlich - MOOCa auch. Ohne Fleiß, kein Preis - und auch das trifft auf Pilze-Sammeln und MOOCs gleichermaßen.
Pilze oder #MOOC: Alles eine Frage der Definition! Genau so heißt das dritte Kapitel im #mathemooc. Darin basteln wir gerade an Definitionen und haben dabei viel mit Gummibärchen experimentiert. Warum eigentlich nicht mit Pilzen? Ja, stimmt! Die tollen Videos wurden bereits im Sommer produziert und es gab noch keine Pilze.
In diesem Sinne, ich gehe wieder MOOCs sammeln und melde mich bald wieder.