Donnerstag, 7. November 2013

Danke #Mathemooc...

Konkav, konvex, konfus - kein Problem, ich bin Kiebitz!
Foto: Screenshot aus #mathemooc
…denn jetzt weiß ich, wer ich bin, nämlich ein intuitiver Kiebitz!
Im #mathemooc geht es z.Zt. um Definitionen (zumindest bei mir, weil ich einige Tage im Rückstau bin). Endlich habe ich einiges kapiert:
  1. Eine Definition ist nicht gleich eine Definition, denn sie kann intuitiv, informell oder formal korrekt sein. Beispiel: Was ist Mathemooc?
    Intuitiv: Mathemooc ist, wenn Mathe Spaß macht.
    Informell: Mathemooc ist eine Lernveranstaltung im Internet  über mathematisches Denken, die anders ist als normale Schule.
    Formal korrekt: Mathemooc ist das, was kommt, wenn man hier klickt.
    O.K., Spaß beiseite, die Auseinandersetzung mit der Frage nach Definitionen hat mir geholfen, die Wichtigkeit einer klaren Formulierung zu erkennen. Das hilft nicht nur in Mathe, sondern auch in der Kommunikation, vor allem beim Gefühl aneinander vorbei zu reden.
  2. "Definitionen sind weder wahr, noch falsch. Sie sind höchstens sinnvoll oder sinnlos" - das gefällt mir. Aus der täglichen Erfahrung, z.B. eines Meetings kenne ich eine andere Haltung. Sobald jemand eine Aussage macht, die er als Definition bezeichnet ("ich würde das so definieren…"), fangen alle andere zu diskutieren, ob es wahr oder falsch ist. Beim der nächsten Gelegenheit kann ich deshalb sagen: "Es ist nicht die Frage wahr oder falsch, sondern eher das Problem, dass es sinnlos ist" Mathematisch korrekt, ob aber andere das so toll finden? Sie waren ja schließlich nicht beim Mathemooc.
  3. Es gab noch etwas für meinen Garten. Ich kann jetzt einen Oval mithilfe von zwei Pflöcken, einer Schnur und einem Stock perfekt abstecken! Im Frühjahr wird es tolle runde Beete in meinem Garten geben. Mathe sei Dank!
Es lief heute so gut mit dem Lernen, dass ich sogar das nächste Kapitel begonnen habe und sofort hatte ich ein unglaubliches Aha-Erlebnis! Im ersten Video des Kapitels geht es darum, wie man eigentlich auf gute Idee kommt - unter anderem unter der Dusche, so wie auf dem linken Screenshot zu sehen ist...
und auf dem… 

Das zweite hat zwar gar nichts mit Mathemooc aber sehr viel mit mir zu tun. Den Beitrag habe ich am Montag geschrieben, ohne nur eine Ahnung zu haben, dass zeitgleich im MOOC um das gleiche Thema ging!
Ich denke, das lässt sich weder mathematisch, noch wissenschaftlich erklären. Das war Intuition. Und deshalb bin ich ein intuitiver Kiebitz!