Donnerstag, 16. Oktober 2014

"Gratis online Lernen" startet am Montag!

Das frischgedruckte Arbeitsheft wartet
 auf seinen Einsatz beim #gol14
Auf #iMooX, der #MOOC Plattform der TU Graz beginnt am Montag der MOOC "Gratis online lernen" (#gol14). Zugegeben, als der MOOC vor einigen Monaten angekündigt wurde, habe ich es zu Kenntnis genommen, aber nicht wirklich vorgehabt, daran teilzunehmen. Die Inhalte beschäftigen sich mit Grundlagen, die mir bereits geläufig sind. Doch als ich auf der #OERde14 den Vortrag von Dr. Michael Kopp, Leiter der Akademie für Neue Medien und Wissenstransfer an der Universität Graz über das Angebot hörte, kam mir spontan eine Idee. Zahlreiche Trainerkollegen, mit denen ich mich in unserer BDVT-Fachgruppe E-Learning* austausche, stehen ganz am Anfang der Beschäftigung mit digitalem bzw. online Lernen. Für sie wäre der MOOC doch ideal. Gleichzeitig weiß ich - sehr gut aus eigener Erfahrung - wie schwierig es ist, bei einem MOOC dabei zu bleiben und sich selbst zu motivieren. Deshalb habe ich kurzerhand ein Angebot für meine Kollegen gestrickt. Weil meine Aktivitäten im Verband ehrenamtlich sind, bleibt selbstverständlich auch das Zusatzangebot kostenlos für die Teilnehmer.

Darin sind enthalten:

  • die Teilnahme am "Gratis online Lernen" (jeder meldet sich selbst an)
  • das gedruckte Arbeitsheft (wurde von mir verschickt)
  • eine eigene online Community jenseits von Facebook und Google (viele Kollegen sind nicht in Social Networks und wollen gerne unter sich bleiben)
  • fünf online "Lernstunden", die ich in unserem BDVT-Webinarraum durchführen werde.
Die Inhalte des MOOCs liefern die Basis. Darüber hinaus wollen wir uns kollaborativ mit den Aspekten und Chancen des online Lernens in Training und Beratung auseinandersetzen.
Die Resonanz auf mein Angebot war äußerst positiv und so gehen wir mit einer 14-köpfigen Lerngemeinschaft ins Rennen. Ich bin sehr gespannt, wie es laufen wird und welche Erfahrungen wir machen werden.
Genau genommen könnte es der Prototyp eines neuen Formats werden: die Kombination aus einem MOOC und kollaborativem Lernen innerhalb einer Interessengruppe. Vielleicht lassen sich daraus neue Modelle für Corporate-Learning-MOOCs oder zumindest für das Blended Learning in unternehmerischer Weiterbildung ableiten.
Wir lassen uns überraschen und schauen, wohin die Reise führt.

*BDVT ist der Berufsverband für Trainer, Berater und Coaches, in dem ich die Fachgruppe leite, weiteres unter http://www.bdvt.de/e-learning