Freitag, 9. Oktober 2015

Herbstzeit ist #MOOC -Zeit

Kaum ist der Herbst da, schon schießen neue #MOOC wie Pilze aus dem Boden. Ich mag Pilze und ich liebe MOOCs. Deshalb laufe ich zu Hochform und mache bei mehreren MOOCs gleichzeitig mit. Heute möchte ich zwei davon kurz vorstellen:
  • "sMOOC-Schritt für Schritt" und
  • "E-Learning-Projektmanagement an Schulen" 
Beide MOOCs finden auf der  Plattform ECO-Elearning (#ECOmooc), die sich für die Verbreitung von #OER einsetzt, statt. 
"Die ECO Idee zielt auf die europaweiter Verbreitung der erfolgreichsten MOOCs. Diese Best Practice Beispiele werden pilotiert und vorgestellt, in dem sie in regionalen Zentren (Hubs) durchgeführt werden. Dafür benutzt ECO modernste Technologien durch Aufbau einer vereinten MOOC-Plattform (basierend auf einzelnen Plattformen, die von verschiedenen Partnern zu Verfügung gestellt werden), welche ermöglicht, Lehrer online in kollborativem Lernen zu schulen und sie zu qualifizieren, eigene Kurse zu erstellen." (Quelle: http://project.ecolearning.eu/de/uber-eco/ziele/).

Der MOOC "E-Learning-Projektmanagement an Schulen" läuft bereits in der dritten Runde. Eigentlich nehme ich gar nicht wirklich daran teil, zumindest nicht als "normale" Teilnehmerin. Ich darf den MOOC mitmoderieren, was meine Erfahrung mit MOOCs deutlich steigert. Ich bin keine Lehrerin und deshalb ist es spannend für mich gerade Lehrer/innen in dem MOOC zu begleiten. Inhaltlich wird in dem MOOC das vermittelt, was man bei Einführung von #elearning an Schulen beachten muss. In sechs Modulen erfahren die Teilnehmer/innen u.a.

  • was E-Learning eigentlich ist,
  • was dafür benötigt wird,
  • wie ein Konzept entwickelt wird,
  • welche Ressourcen notwendig sind, 
  • wie erfolgreiche Implementierung und Durchführung funktionieren und
  • wie der Erfolg eines Projektes gemessen wird.
Neben Videos, Skripten, Checklisten, Foren und Wissenstests gibt es auch zwei Peer-to-Peer Aufgaben, die das Lernen miteinander fördern. Vier Webinare, die auf Vitero durchgeführt werden, bereichern das asynchrone Lernen. 
Auch wenn der MOOC schon am 5.10.15 begonnen hat, ist der Einstieg noch möglich und gut zu schaffen. 

Der MOOC "sMOOC - Schritt für Schritt" kam für mich wie gerufen. Nachdem wir (das Team der MOOC.Maker) das Rennen um #MOTY16 nicht gewonnen und auch bis heute keinen anderen Sponsor für den MOOC "Mein Wissensmanagement 4.0" (#MeWi16) gefunden haben, werde ich jetzt lernen, wie man selbst einen MOOC macht. Außerdem bietet die ECO-Plattform die Möglichkeit, einen eigenen MOOC frei zu hosten. Zu den Inhalten, was und wie die einzelnen Schritte zu eigenem MOOC aussehen, kann ich, vier Tage nach dem Start, noch nicht viel sagen, weil die Module wöchentlich freigeschaltet werden. Ich bin gespannt, was alles kommt und halte Sie/Euch hier auf dem Laufenden. Wer mag noch mit einzusteigen?